IFA 2017AktuellesTech

Invoxia Roadie: ein GPS-Tracker mit fabelhafter Autonomie IFA 2017

Invoxia Roadie

Invoxia, ein französisches Elektronikunternehmen, das auch auf der IFA 2017, präsentierte während der Technologiemesse in der deutschen Hauptstadt ein interessantes Gerät: das neue Invoxia Roadie, ein tracker GPS das funktioniert mit LoRaein energiesparendes Funknetz.

Invoxia Roadie: ein GPS-Tracker mit fabelhafter Autonomie IFA 2017

invoxia-Roadie-smart-GPS-Tracker-01

I tracker GPS Sie sind Geräte von zweifellosem Nutzen, eines dieser technologischen Produkte, die dazu beitragen, das Sicherheitsgefühl deutlich zu erhöhen. Der neue Invoxia Roadie passt genau in diese Kategorie: Mit seiner geringen Größe kann er in eine Tasche gesteckt werden (vielleicht die der Kinder, wenn sie zur Schule gehen), im Auto gelassen oder einfach an einen Schlüsselbund gebunden.

Die interessantesten Funktionen von Invoxia Roadie Sie werden durch die geografische Standortbestimmung und vor allem durch die Autonomie dargestellt.

Was den Genauigkeitsfaktor angeht, so ist der tracker ist mit einer Form ausgestattet GPS und Netzortungstechnologie Wi-Fi in der Nähe; Im Gegensatz zu anderen Geräten dieses Typs wird das Mobilfunknetz (über eine Karte) nicht verwendet SIM eines beliebigen Betreibers), sondern basiert auf dem Netzwerk LoRaein weitreichendes Funknetz, das die besonderen Anforderungen eines niedrigen Verbrauchs berücksichtigt und so tracker das Außergewöhnliche erreichen Autonomie von acht Monaten (je nachdem, was das Unternehmen erklärt hat).

Ferner Invoxia Roadie Es ist durch einige Funktionen, z. B. die Möglichkeit der Einrichtung, weitgehend anpassbar Sicherheitszone, bestimmte voreingestellte sichere Bereiche: Sie werden auf Ihrem Smartphone benachrichtigt, wenn das Gerät den Bereich betritt oder verlässt.

Invoxia Roadie: Bis zu acht Monate Autonomie mit dem neuen GPS-Tracker

Sie können dann zwischen drei nützlichen Modi wählen: dem SchulmodusSie erhalten jede 5-Minute eine Benachrichtigung, wenn sich das Gerät von einem bestimmten geografischen Bereich (z. B. einer Schule) entfernt. die Alltagsmodus, wo Benachrichtigungen alle 10-Minuten eintreffen, nur wenn sich das Gerät zu bewegen beginnt; l 'Intensiver Modusder sogenannte "extreme" Modus, bei dem im Falle einer Bewegung des trackererhalten Sie eine Benachrichtigung pro Minute.

Invoxia Roadie wird gegen Ende des Jahres auf der offiziellen Website des Herstellers zum Preis von verfügbar sein 99 Euro, die auch 3 Monate der Netzwerkregistrierung beinhaltet LoRa (danach sollte sich diese Registrierung um die 9,99 Euro pro Monat).


Verpassen Sie keine Neuigkeiten, Angebote oder Rezensionen auf unserer Website! Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken, um in Echtzeit auf dem Laufenden zu bleiben dank:

Angebote Kanal , Nachrichtenkanal, Telegrammgruppe, Facebook-Seite, YouTube-Kanal und Forum.