Bewertung Tribit Maxsound plus

Test Tribit MaxSound Plus: Bluetooth-Lautsprecher mit XBass

Vor ein paar Monaten habe ich Ihnen von einem ziemlich guten drahtlosen Lautsprecher erzählt, der auf den Namen von reagiert hat Tribit MaxBoom. Und da die Bluetooth-Lautsprecherlandschaft nie voller Neuigkeiten ist, werden wir heute über eines der High-End-Modelle sprechen. Ich spreche über Tribit MaxSound Plus, oder der Protagonist der heutigen Kritik.

Überprüfen Sie Tribit MaxSound Plus

Design und Konstruktionsqualität

Aus ästhetischer Sicht unterscheidet sich dieser Tribit MaxSound Plus nicht wesentlich vom üblichen Erscheinungsbild vieler im Umlauf befindlicher Bluetooth-Lautsprecher. Komplett aus Kunststoff montiert, Größe 198 x 68 x 65 mm und hat ein Gewicht nicht sehr klein 595 g. Es ist immer noch ziemlich portabel, obwohl Sie nicht vor einem Taschenlautsprecher stehen. Aspekt half auch durch die Anwesenheit eines Stoff-Spitze um es herumhängen zu können. Darüber hinaus ist die Zertifizierung IPX7 macht es auch unter der Dusche oder im Pool problemlos einsetzbar.

Im oberen Teil sehen wir die verschiedenen Befehlstasten: die Power-Taste zum Koppeln von Bluetooth, Wiedergabe / Pause, Lautstärke +/- und XBass-Modus. Einzige Anmerkung ist vielleicht eine übermäßige Härte in ihrem Druck. Darunter befinden sich die klassischen 4-Gummifüße, die ein Verrutschen auf glatten Oberflächen verhindern. Dahinter verbirgt sich jedoch neben dem Subwoofer-Gitter die Kappe, die den microUSB-Anschluss (Sigh) zum Laden und den AUX-Eingang verbirgt.

Bewertung Tribit Maxsound plus

Konnektivität und Audioqualität

Die Konnektivitätsabteilung wird durch den Support garantiert Bluetooth 4.2, nicht wirklich aktuell, aber für ein solches Produkt ausreichend. Auch, weil zum Glück die Verzögerung bei der Wiedergabe der Videos insgesamt unerheblich ist. Vor dem Gitter verbirgt sich die zwei Treiber von 45 mm, unterstützt von 2 passive Heizkörper. Die betreffende Anlage erzeugt insgesamt 24W (12W x 2), mit einem sehr anhaltenden und ziemlich sauberen Volumen. Wenn Sie den Frequenzbereich so weit wie möglich anheben, können Sie ein wenig kneten, auch wenn die tiefen Frequenzen eher konturiert und voll genug sind.

Bewertung Tribit Maxsound plus

Wenn angenommen wird, dass die Bässe "übermäßig" sind, können Sie das deaktivieren XBass-Modus mit der entsprechenden Taste. Persönlich habe ich es vorgezogen, es aktiv zu lassen, aber wenn Sie einen weniger unsymmetrischen EQ in Richtung "V-förmig" wünschen, können Sie es tun. Generell macht der Sound des Tribit MaxSound Plus jedoch einen guten Eindruck mehr zu leuchten sind die Höhen. Die Bässe haben eine gute Wirkung, aber sie sind die Durchschnittswerte, die teilweise geopfert werden.

Bewertung Tribit Maxsound plus

Autonomie

Im Tribit MaxSound Plus befindet sich eine Batterie von 2200 mAh mit denen eine diskrete Autonomie zu erhalten. In Anbetracht dessen, dass ich es meistens mit einem Volumen auf 70% ausprobiert habe, hat er es nach ungefähr heruntergeladen 15 / 17-HörstundenIch fühle mich also zufrieden. La ist weniger zufriedenstellend aufladen die mit 5V 1.5A-Unterstützung beschäftigt Über 4 Stunden um zu 100% zurückzukehren.

Bewertung Tribit Maxsound plus

Schlussfolgerungen und Preis

Tribit MaxSound Plus kann direkt bei Amazon zu einem ungefähren Preis erworben werden um € 50. Sehr preiswert, aber für das, was es bietet, würdig, zwischen Wasserbeständigkeit, guter Klangtreue und beträchtlicher Autonomie.

49,79 €
65,00
verfügbar
2 neu von 49,79 €
1 von 44,28 € verwendet
Amazon.it
Internationaler
Zuletzt das 11 / 12 / 2019 18: 25 aktualisiert

Verpassen Sie keine Neuigkeiten, Angebote oder Rezensionen auf unserer Website! Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken, um in Echtzeit auf dem Laufenden zu bleiben dank:

Angebote Kanal , Nachrichtenkanal, Telegrammgruppe, Facebook-Seite, YouTube-Kanal und Forum.

Weitere Neuigkeiten
samsung galaxy s11
Samsung Galaxy S11 Paparazzi in den ersten Live-Fotos